KINDERBIBELTAGE IN PFALZGRAFENWEILER 2020

NEHEMIA - die Suche nach der geheimnisvollen Mauer "komm und mach mit, wir freuen uns auf dich!" - mit diesen herzlichen Worten lud die evangelische Kirchengemeinde Pfalzgrafenweiler auch dieses Jahr wieder die Kinder ab der Vorschule zu ihrer traditionellen Kinderbibelwoche, dieses Mal in den Sommerferien, ein.
Fast 50 Kinder waren der Einladung gefolgt und hatten sich angemeldet. Wegen Corona und unter geltenden Bedingungen wurden sie in vier gleich große Gruppen aufgeteilt und es erwartete sie bei strahlendem Sonnenschein ein tolles Programm im Gemeindehausgarten.
Im Mittelpunkt stand jeden Tag die biblische Geschichte von Nehemia. Mit der Handpuppe Frederik, einem passenden Anspiel und spannender Erzählung von Dieter Kunz (Kinder entdecken die Bibel) hörten die Kinder, wie unter dem Statthalter Nehemia die niedergerissene Stadtmauer von Jerusalem wieder aufgebaut wird und Nehemia sich dabei als treuer und ermutigender Diener für Gott in einer geistlich schweren Zeit erweist. 

Anschließend war Spiel und Spaß Teil des abwechslungsreichen Programms. Beim Gebetsparcour staunten die Kids, auf wie viele Arten man mit Gott im Gebet reden kann. Am zweiten Tag bewiesen sie viel Kreativität beim Basteln, zum Beispiel eines Schlüsselanhängers oder einer Kette aus Speckstein.
Höhepunkt war ein Dorfspiel, bei dem zufällig angetroffene Mitbürger zum Tausch eines kleinen Gegenstandes gegen einen größeren gebeten wurden. Am Anfang stand eine Streichholzschachtel und am Ende, zur großen Erheiterung aller, ein echtes Automobil!
Jeder Tag wurde mit einem gemeinsamen Abschluss beendet und am Sonntag rundete ein Gottesdienst in der Jakobskirche, zu dem die Kinder ihre Familien eingeladen hatten, die Kinderbibeltage ab. Ein ganz besonderer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern! Allen Eltern für ihr Vertrauen! Und unserem HERRN für seinen Segen!

Zur Fotogalerie Nehemia - Kinderbibelwoche 2020

Rückschau Kinderbibelwoche vom 4. bis 6. März 2014

Voller Dankbarkeit schauen wir auf die diesjährige Kinderbibelwoche zurück.
120 Kinder trafen sich vom 04.-06.03.14 im Gemeindehaus, um das Musical „Der Stein ist weg“
einzustudieren. Die Kinder hatten die Lieder bereits schon fleißig gelernt und Andreas Hauser verfeinerte
die Verse noch durch sein fachmännisches Können.

Das 40-köpfige MA-Team aus Bösingen und Pfalzgrafenweiler sorgten für ein abwechslungsreiches Programm:

Am 1. Tag wurde ein T-Shirt gebatikt, das bei der Aufführung für ein einheitliches Outfit sorgte. Tags
darauf bastelten die Kinder einen Bilderhalter, zu dem an der Hauptprobe noch ein Gruppenbild
aufgenommen wurde und am letzten Tag streunten die Kids bei einer Spielstraße durch das
ganze Gemeindehaus. Es war die erste gemeinsame Kinderbibelwoche beider Kirchengemeinden und auch die Premiere
des Einstudierens eines Musicals bei einer KiBiWo.

Wir sind sehr dankbar für
- die gute Gemeinschaft aller Mitarbeiter
- die gute Zusammenarbeit zwischen Bösingen und Pfalzgrafenweiler
- das gute Wetter
- alle Bewahrung
- das Gelingen bei der Aufführung
- Gottes umfangreichen Segen in der ganzen Woche.